Haaner TV vs OTV 0:3 (15:25 24:26 16:25)

Haaner TV vs OTV 0:3 (15:25 24:26 16:25)

Zum Samstagnachmittagsspiel lud am 26. Oktober 2022 der Haaner TV. Trainer Vincenco Rima stand dabei mit nominell vier Außenangreifern, zwei Mittelblockern, einem Zuspieler und zwei Liberos ein deutlich geschrumpfter Kader zur Verfügung. Sowie sich, bei der Rede von einem sehr erfahrenen Kader, die Einschätzung aufdrängt „Die Männer kommen im Block nicht mehr hoch“, bot das Erfahrungsreichtum in diesem Fall Trainer Rima jedoch die Möglichkeit, die Diagonalposition würdig auszustatten. 

In sympathischer Atmosphäre startete das Spiel dann mit einem klar gewonnenen ersten Satz (25:15) durch druckvolle Angaben und überzeugende Blockarbeit. 

Im zweiten Satz geriet die Mannschaft des OTV dann zeitweise ins Straucheln. Haan spielte soliden Volleyball, gewann die entscheidenden Ballwechsel und hob das Spiel qualitativ, im Vergleich zum ersten Satz, auf ein ganz neues Level. Zum ausgleichenden 24:24 rettete Luis Berndt über diagonal im eins gegen eins mit einem galaktischen Kill-Block. Das wäre der Satz gewesen, so konnte er 26:24 gewonnen werden. 

Im dritten Satz kam die Osterather Maschine wieder in Gang, auch bedingt durch einen Wechsel in der Aufstellung, wobei Luis Berndt über außen und Thomas Bressler über diagonal spielte. Nun schlugen die Bälle von außen auch mal über den Doppelblock auf den Haaner Boden auf sechs Meter ein. Mit einem deutlichen Sieg im dritten Satz (25:16) wurde das Spiel eingefahren. 

Wir danken dem Hanner TV für die Gastfreundschaft in angenehmer Kulisse und freuen uns, am 18. März 2023 zum Rückspiel in die Heimhalle Am Mönkesweg einzuladen.

Die erste Saisonhälfte zusammengefasst: sechs Spiele, sechs Siege – Herbstmeister – der Zug hat keine Bremse!

Herbstmeister